* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   22.09.13 12:51
    Deine eingetrübte Stimmu
   4.01.14 22:01
    Hast du diese Odysee übe
   20.10.14 23:57
    Wo ist Nora?
   11.11.14 09:51
    "Mut ist auch nur ein An
   13.02.15 00:30
    Es erleichtert mich sehr
   15.08.15 18:12
    Hä? Bahnhof.






Mafiafrei einkaufen

Es hat einen Anschlag gegeben auf das Lager eines Ladenbesitzers, der sich Addiopizzo angeschlossen hat. Dennoch geht das Strandfest vor, was auch wichtig ist, da hier die ganzen Presseleute versammelt sein werden und danach in der Zeitung berichtet werden wird.

Ich gerate mit einem Kollegen aneinander, weil seine Witze immer unter die Guertellinie zielen und immer nur gegen Frauen gerichtet sind. Als er einen Scherz ueber meinen Vater reisst, spuere ich ein inneres Beben in mir, meine Haende zittern, weil es mich so aergert, ich kann mir das nicht mehr anhoeren, verbitte mir, dass er ueber meinen toten Vater Witze macht und verlasse geknickt das Buero. Die Anstrengung der letzten Tage bricht in Traenen aus mir hervor, auch wenn er es gar nicht boese gemeint haben soll und er sich sogar entschuldigt, mit Worten und Gesten, seine Hand an meinem Kinn. Am naechten Tag versucht eine Kollegin lange, die angerichteten Scherben einzusammeln und spricht mit mir ueber die Art der sizilianischen Ragazzi, Witze zu machen. Weil sie so nett ist, lasse ich mich besaenftigen und mache ab jetzt einfach einen grossen Bogen um diesen Grobian. Ich erstelle eine Bibliotheksliste und quatsche nebenbei mit einer weiteren Aktivistin ueber ihre grossen Fuesse (sie hat dieselbe Schuhgroesse wie ich) und wie sie in Palermo Schuhe findet. Es soll tatsaechlich ein oder zwei Laeden geben, aber leicht ist es nicht. Ein Laden ist auch schutzgeldfrei-zertifiziert.

Eigentlich hatte ich mir, was das angeht, mehr versprochen. In meiner Vorstellung gehen junge Leute, die in einer Antimafia-NPO arbeiten, nur mafiafrei essen und einkaufen. Bislang sehe ich aber nur unreflektiertes Kaufverhalten und wenn ich nach bestimmten Laeden frage, die auf der Liste stehen, bekomme ich unbefriedigende Antworten, weil man noch nicht dort war. Ich weiss nicht, ob die Getraenke fuer das Strandfest mafiafrei gekauft werden.

Zum Mittagessen gehe ich mit der anderen Praktikantin endlich einmal in einen mafiafreien Laden, einen der bekanntesten, in die Antica Foccacceria San Francesco. Der Besitzer hat gegen die Schutzgeldforderungen opponiert und wurde daraufhin koerperlich angegriffen. Spaeter hat er sich Addiopizzo angeschlossen. Dort bekommt man sizilianische Spezialitaeten in guter Qualitaet, vor allem die Caponata, ein suess-saurer Eintopf aus Tomaten, Auberginen und Kapern und die sagenumwobenen Milzbroetchen, bei deren Anblick sich bereits mein Magen umdreht. Man muss nicht alles probiert haben, ich entscheide mich fuer koestliche Involtini, Auberginenroellchen mit Parmesan und Olivenoel und kuehle meine heisse Stirn.

5.7.13 14:40
 
Letzte Einträge: Der Ashram, Ein Albtraum ohne Erwachen


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lisa (5.7.13 14:51)
Hätte ich nicht gedacht, dass die Mitarbeiter so unreflektiert einkaufen. Da würden mich doch Absatzzahlen in den Betrieben sehr interessieren. Gibt es denn auch Statistiken und so was?
P.S. Genau richtig, bei Machos muss man auch mal auf den Tisch hauen. Ich hoffe, dass die anderen dafür umso netter sind!


(16.7.13 18:42)
Liebe Nora, ich wünsche dir ganz viel Durchhaltekraft und viele tolle Erfahrungen mit lieben Menschen! Wir sind nun durch Italien durch, Toskana und Umbrien bleiben mir in schönster Erinnerung, nur die Ostküste lässt mir Gänsehaut wachsen, da wir hier nur unangenehme Erfahrungen mit den Autofahrern gemacht haben...trotzdem haben wir jede Menge liebenswürdige Menschen kennengelernt und das wünsche ich Dir selbstverständlich auch! Toi toi toi
Ach so, wird dies Thema auch dein masterarbeitsthema?
Liebste Grüße, deine Evka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung