* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   22.09.13 12:51
    Deine eingetrübte Stimmu
   4.01.14 22:01
    Hast du diese Odysee übe
   20.10.14 23:57
    Wo ist Nora?
   11.11.14 09:51
    "Mut ist auch nur ein An
   13.02.15 00:30
    Es erleichtert mich sehr
   15.08.15 18:12
    Hä? Bahnhof.






Zittern

Ein unglaublicher Aufenthalt neigt sich seinem Ende zu. Ich schlemme mich mit meinem Herzblatt durch die unglaubliche Küche Nordindiens und kann mir dank meiner Dauerkriya alles erlauben. Shahi Paneer, süß mit Mandeln und Früchten, Channa Masala, duftige Kichererbsen in Currysoße mit Geera Rice und gelbem Dhal, zu gut. Danach Katli, Cashewsüßigkeiten mit echtem Blattsilber. Und dennoch bin ich so schlank wie selten. Actually, life is very funny, wie mein Lieblingslehrer zu sagen pflegt.

 

Ich gehe mit meinem Freund in seine Abendmeditation. Es sind nur wir beide gekommen und so lässt er uns einander gegenüber eine Partnermeditation machen. Einatmen, beim Ausatmen summen. Hummingmeditation. Ich gerate in höhere Sphären, es ist eine sehr körperliche Meditation, bei der man mit dem Partner verschmilzt. Er beginnt irgendwann zu zittern und ich bin in leichter Sorge um seinen Gemütszustand, es haben schon mehr Menschen beim Meditieren weinen müssen. Als ich die Augen wieder öffne, sehe ich ihn, klatschnass und mit angestrengtem Gesicht. Der arme Kerl war nicht vom Meditieren ergriffen, sondern hat nicht begriffen, dass man dabei locker und bequem sitzen soll und im Notfall auch die Position wechseln darf. So hat er sich eine halbe Stunde abgequält und vor körperlicher banaler Anstrengung ist er ins Schwitzen geraten. Life is very funny.  

 

Unglaublich, was ich alles gelernt habe. Beweglicher war ich nie. Vrischikasana galt es zu erreichen und ich kann sie halten, die Skorpionspose. Die Östliche Philosophie habe ich gierig eingesogen und meinen Guru habe ich dabei auch gefunden. Soweit zu meinem Ego. Ansonsten fühle ich mich klein und ausgelaugt.

Anstatt auf Trekkingtouren zu gehen, bitte ich meinen Freund mit mir gemeinsam in unserer tollen Dschungelherberge abzuchillen. Wir hangeln uns also durch die verbliebenen Tage. Der Grund, warum es nur langweilige Egobilder von NorainbescheuertenPosen gibt, ist, dass ich nicht durchs Land gereist bin. Ich war in Rishikesh und blieb in Rishikesh, weil mein Körper mir nicht mehr erlaubt hat. 

10.10.12 17:13
 
Letzte Einträge: Der Ashram, Ein Albtraum ohne Erwachen


bisher 9 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leander (12.10.12 19:31)
Man muss augenscheinlich und wie du es beschrieben hast nicht kilometerweise durch Länder touren um glücklich und zufrieden zu sein. Nein, es genügt, sich klein machen und auslaugen zu lassen um es ebenso sein zu können. Mein Respekt ist dir sicher.
Bilder von dir sind niemals bescheuert! Ist das klar!


Leander (15.10.12 11:52)
Dauerkriya? Bitte um Übersetzung.
Deinen Genuss kann ich nicht hoch genug einschätzen nach dieser Tortur der Enthaltsamkeit.


Nora (15.10.12 13:28)
Siehe Beitrag Kriyayogah.


Emel (15.10.12 16:39)
Hey Nora,
Dein Blog ist toll! Danke für die schönen Einblicke, die ich genießen konnte während des Lesens :-)
Ich hoffe dies ist nicht Deine letzte Reise und auch nicht Dein letzter Blog Eintrag. Ich freue mich auf mehr!


Nora (15.10.12 23:33)
Hallo Emel,
das freut mich ja total, dass du mitliest! Wer hätte das gedacht.
Es wird nicht der letzte Reisebeitrag sein, Süditalien steht in einiger Zeit an. Vielleicht sollte ich aber auch mal in die Türkei reisen?
Ganz liebe Grüße!


Leander (16.10.12 10:32)
Furchtlos bleibt aber, so er es muß, der Mann
Einsam vor Gott, es schützet die Einfalt ihn,
Und keiner Waffen brauchts und keiner
Listen, so lange, bis Gottes Fehl hilft.


Leander (16.10.12 11:00)
Vorstehender Eintrag stammt nicht von mir.


Nora (16.10.12 15:04)
Du musst aber auch bemerken, dass du dich zu oft auf meinem Blog herumtreibst, wenn dir der Schabernack nach einer halben Stunde schon auffällt.


Leander (17.10.12 12:01)
Lach. Das bemerke ich nicht, das weiß ich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung